Tellerfedern - FAQ

Mit welchem Drehmoment werden Muttern für Tellerfedern angezogen?


Wenn Tellerfedern mit Schraubverbindungen ( z.B. zur Temperaturkompensation) auf Vorspannung
gebracht werden, wie errechnet sich das Drehmoment zum Spannen der Tellerfeder?

Die Formel lautet: F1*Pi*2*l/P=F2

F1=Kraft am Hebelarm in N
Pi=3,14
l=Länge Hebelarm in mm
P=Gewindesteigung in mm
F2=Kraft in Achsrichtung (also in Belastungsrichtung der Tellerfeder) in N
MD=Drehmoment in Nmm

oder
F1*l=F2*P/Pi*2
oder
Md=F2*P/Pi*2

Da zwischen den Schrauben und Gewinden beim Aufbringen des Drehmomentes Reibung entsteht, ist der Reibfaktor zu berücksichtigen.

 

 

Zurück zur vorherigen Seite